Zurück

Allegrini La Grola Rosso Veronese IGT 2013

Kundenbewertung: 0
20,00 €
12
Sofort lieferbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage, inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand
Preis pro Flasche, 1l = 26,67 €

Ein herausragender Wein dessen Lesegut aus der gleichnamigen Einzellage stammt. La Grola zählt du den edelsten Weinlagen im gesamten Valpolicella Classico Gebiet.

Land Italien
Anbauregion Venetien
Weingut Allegrini
Rebsorte Cuvée
Jahrgang 2013
Grösse 0,75 L Flaschen
Alkoholgehalt 13,5 %
EAN 8015822000031
Artikelnummer WI-BL-0092-13
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Beschreibung

Über den Wein

Schwarz wie Pech und undurchdringlich für Licht, zeigt sich der La Grola im Glas. Lediglich rubinrote Reflexe glänzen spielerisch am Rand. In der Nase begegnen uns Aromen nach vollreifen Pflaumen, süsslichen Kirschen, etwas Cassis, Mokka und zartbittere Schokolade. Im Hintergrund dezente florale Noten und süsslicher - an Sirup erinnernder - Holunder.

Im Mund dann saftig und voller konzentrierter Beerenfrucht. Ungemein aromatisch, aber nie zu süss. Der Gerbstoff ist sehr präsent und wunderbar harmonisch integriert. Er stützt den Weingenuss in ein lange anhaltendes Final, das von marmeladigen Aromen getragen wird und eine mineralische, zartbitter-süsse Note am Gaumen zurücklässt. Probieren Sie den Wein zu einem saftigen Sonntagsbraten. Stammt dieser vom Lamm, haben Sie ein unzertrennliches Duett gefunden.

Winzer & Weingut

Man kann ohne Übertreibungen behaupten, dass es Giovanni Allegrini war, der Valpolicella an entscheidender Stelle in die Moderne geführt hat. Heute wird das Familienunternehmen von Marilisa und Franco Allegrini geführt und setzt nach wie vor Massstäbe. Es sind nicht nur die Klassiker Valpolicella und Amarone, die für hohe Bewertungen sorgen, sondern auch Lagenweine, die als IGT auf den Markt kommen.

An Experimenten mangelt es nicht: Mal werden die Weine aus Corvina Veronese erzeugt, mal aus einer Assemblage von Corvina, Oseleta und Syrah; mal werden sie in gebrauchten Fässern, dann wieder in neuen Barriques ausgebaut. Langweilig wird es in diesem Weingut garantiert nie.

Anbauregion

Venezien gehört zu den bedeutendsten Weinbaugebieten Italiens. Das zeigen auch die vielen DOC- und DOCG-Lagen, die hier auf engstem Raum zu finden sind. Die Region erstreckt sich rund um die Küstenstadt Venedig an der Adria, wobei Padua als Zentrum des Anbaugebietes zu sehen ist und die begehrtesten Lagen im Osten der Region bei Verona liegen. Hier grenzt Venezien an die Lombardei. Im Süden geht das Gebiet in die Emilia Romagna über und im Norden und Osten machen das Trentino, Südtirol und das Friaul die Einrahmung in bester Gesellschaft perfekt. Wie bei der Nachbarschaft, reicht die Tradition des Weinbaus auch in Venezien in die Antike zurück.

Charakteristisch für Venezien ist der Bodentyp Terra Rossa, der im Mittelmeerraum relativ häufig angetroffen werden kann. Gemeint ist ein sehr humusarmer Kalkstein-Lehm-Boden, der mit roter Erde bedeckt ist und über eine gute Drainagewirkung verfügt. Die idealen Bedingungen für viele Rebsorten werden durch das Klima komplettiert. Der Einfluss des Mittelmeers schlägt sich in milden Temperaturen, frostfreien Wintern und viel Sonne nieder. Gleich eine Vielzahl von Rebsorten fühlt sich in der Region sichtlich wohl und bringt herausragende Ergebnisse hervor. Dazu zählen, neben der allgegenwärtigen Garganega-Traube, auch die Sorten Corvina Veronese, Corvinone, Molinara, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot.

Mehr

Andere Kunden kauften auch

Cusumano Sàgana DOC 2013
Pro Flasche, 1l = 34,53 €
25,90 €
19,30 €
72,60 €
Bewertung schreiben

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung
von mindestens 80 Zeichen

Bitte warten

Bitte warten – Übermittlung dauert bis zu 30 Sekunden

Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Weiter einkaufen Direkt zur kasse

Artikel wurde aus dem Warenkorb gelöscht

Weiter einkaufen Direkt zur kasse
Nach oben